Service

Service · 09. November 2019
Vorsicht bei der Wagenwäsche! Karbon-Keramik-Bremsscheiben finden immer breitere Verwendung auch in Straßenfahrzeugen. Die Vorteile sind zum einen die enorm hohe Temperatur- und damit Fading-Resistenz. Das geringe Gewicht reduziert die ungefederten Massen am Radträger. Schließlich bieten diese Hochleistungskomponenten die generell bessere Bremsleistung. Im Verbund mit den richtigen abgestimmten Bremsbelägen sollte die Dauerhaltbarkeit zumindest im normalen Straßeneinsatz herkömmlichen...

Service · 22. Oktober 2019
Moderne Sportwagen sind technisch grundsätzlich für eine ganzjährige Nutzung ausgelegt. Immer mehr Kunden der Scuderia GT bewegen ihre Fahrzeuge auch in den Wintermonaten täglich. Grundvoraussetzung für einen solchen Einsatz sind top-aktuelle High-Performance-Winterreifen. Marc Hanke, Serviceleiter im Team Scuderia GT, empfiehlt aufgrund seiner Erfahrung die neueste Generation Winterreifen von Michelin oder Pirelli. Generell sind die Reifen für die kalte Jahreszeit, also Bedingungen von...

Service · 23. Juli 2019
Mitte Juli feierte das Team Scuderia GT das 15jährige Jubiläum mit über 500 Besuchern und geladenen Gästen.

Service · 14. Mai 2018
Es geschah kurz nach der Ausfahrt Flughafen München : ein vorausfahrendes Auto wirbelt ein Aluminium-Profil auf, der rechte Vorderreifen ist binnen Bruchteilen von Sekunden irreparabel aufgeschlitzt! Obwohl die restlichen drei Pirelli P-Zero Corsa noch ausreichend Profiltiefe aufweisen, nach einer Laufleistung von 20.000 Kilometern in 18 Monaten, rät KFZ-Meister Thomas Gerhofer zum Austausch aller vier Reifen. Sein Argument, nach zwei Jahren seien moderne Sportreifen definitiv gealtert....

Service · 14. November 2017
Moderne Sportwagen sind technisch grundsätzlich für eine ganzjährige Nutzung ausgelegt. Immer mehr Kunden der Scuderia GT bewegen ihre Fahrzeuge auch in den Wintermonaten täglich. Aufgrund der Praxiserfahrung rät Scuderia GT vorsorglich zu einigen Maßnahmen, damit Wert und Zustand des Fahrzeugs nicht unter den verschärften Witterungsbedingungen der kalten Jahreszeit leiden. Geschmiedete und gegossene Fahrwerksteile aus Leichtmetall können durch Streusalz anlaufen und unansehnlich grau...
Service · 28. März 2017
Einst sprach man aufgrund der Profil-Form einfach vom „Keilriemen“. Mittlerweile ist aus dem vermeintlich simplen Bauteil, das Opa angeblich bei einer Panne noch durch einen Nylonstrumpf der Beifahrerin ersetzte, ein High-Tech-Bauteil geworden. Das Profil ist schon lange nicht mehr keilförmig, die Materialien hochbelastbar und die Antriebsaufgaben für verschiedene Nebenaggregate vielfältig: so werden neben Lichtmaschine und Klimakompressor bei modernen Triebwerken häufig auch Hydraulik-...

Service · 18. April 2016
Auch wenn moderne Öle und Bremsflüssigkeiten mit allerlei Additiven veredelt sind, nach wie vor handelt es sich grundsätzlich um sogenannte hydrophile Flüssigkeiten, also Flüssigkeiten, die sich mit Wasser verbinden. In den vielen Fahrzeugkomponenten, in denen sie zirkulieren, vom Getriebe, Differential, Lenkung und Motor bis hin zur Bremsanlage können sie nur funktionieren, sofern sie die vom Hersteller vorgegebenen Eigenschaften zu hundert Prozent erfüllen. Wenn über einen gewissen...
Service · 15. April 2015
Nur wenigen ist bekannt, daß Ferrari in Zusammenarbeit mit ausgewählten Reifenherstellern spezielle Mischungen und Konfigurationen entwickelt. Ziel ist die genaue Abstimmung der Bereifung auf spezielle Fahrwerkseigenschaften jedes Ferrari zur Erzielung eines optimalen Fahrverhaltens. Handling, Hochgeschwindigkeits-Performance und Kurvenverhalten erreichen auf einem Ferrari nur dann Bestwerte, wenn der richtige Reifen mit der Zusatzkennzeichnung „K1“ oder „K2“ für ‚Omologato...
Service · 16. März 2015
5 Fragen an Thomas Gerhofer zum Beratungs-Service der Scuderia GT beim Fahrzeugkauf: Welche Rolle spielt die Beratungsleistung beim Fahrzeugkauf ? Fast täglich konsultieren uns Kunden zu Fragen rund um die Suche und Anschaffung eines ihren Vorstellungen entsprechenden Fahrzeugs. Das geht vom optimal konfigurierten Neuwagen über die Vermittlung eines geeigneten Rennfahrzeugs oder eines individuellen Tuning-Objekts bis zur internationale Recherche nach einem bestimmten Sammlerfahrzeug. Was sind...
Service · 26. Februar 2015
Seit 1. November 2014 sind nunmehr in allen nach dem 1.November 2012 typgeprüften (siehe Typgenehmigung Ziff. 6) Neuwagen in der EU Reifendruck-Kontrollsysteme, kurz RDKS, vorgeschrieben. Dies gilt auch beim Reifenwechsel sowie für Winterreifen. Ferrari und Maserati sind schon seit mehreren Fahrzeuggenerationen mit einem funkbasierten RDKS-System ausgerüstet : Sensoren im Innern der Pneus senden dabei laufend Reifendruck und Reifentemperatur an die Bordelektronik. Die Sensoren selbst und...

Mehr anzeigen

Rechtliche Informationen

Social Media